Open World Stage mit Theodosii Spassov

10.05.2015 (Samstag), 20:00

Der bulgarische Jazzflötist und Filmkomponist Theodosii Spassov lernte schon in frühen Jahren, die Kaval zu spielen, zunächst an der Musikschule in Kotel, danach an der Akademie für Musik und Tanz in Plovdiv, Bulgarien. Die Hirtenflöte Kaval ist eines der ältesten Instrumente Europas mit einer ungeahnt vielseitigen technischen wie musikalischen Bandbreite. Indem er Elemente der traditionellen bulgarischen Volksmusik mit Jazz, Klassik und Pop kombinierte, entwickelte Spassov über die Jahre hinweg seinen ganz eigenen Musikstil.

In seinem Heimatland ist Spassov eine nationale Berühmtheit und wird als Musikheld gefeiert. 1997 und 2002 wurde er dort als „Musiker des Jahres“ geehrt und 2006 als bester Filmmusik-Komponist mit dem „National Film Centre Annual Award“ ausgezeichnet.

Weltweite Beachtung erfuhr der bulgarische Musiker auch durch die Zusammenarbeit mit international bekannten KünstlerInnen, darunter mit Trilok Gurtu und den Grammy-Gewinnerinnen des weltbekannten bulgarischen Frauenchors Le Mystère Des Voix Bulgares.

Tourneen mit seiner eigenen Band führten ihn schon mehrmals rund um die Welt. Als Komponist schrieb er Musik für Filme wie The Breakout of the Innocent oder An Italian Story.

Zu Beginn des Konzert steht die Bühne offen für KünstlerInnen aus der Region und TeilnehmerInnen der Masterclass. Der restliche Abend dreht sich ganz um Theodosii Spassov, begleitet von Zaza Miminoshvili und Zurab J. Gagnidze von The Shin sowie dem Schlagzeuger Ray Kaczynski.

TeilnehmerInnen der Masterclass gesellen sich im Verlauf des Konzerts dazu. Im Zentrum steht dabei die Vereinigung von Rhythmen und Melodien des Balkans und aus Südosteuropa mit Klassik, Jazz und Rock: Weltmusik als Kulturbrücke zu verschiedensten Traditionen und Stilen – grenzüberschreitende pulsierende Improvisationen.

Theodosii Spassov – Kaval
Zaza Miminoshvili – Gitarre
Zurab J. Gagnidze – Bass
Ray Kaczynski – Schlagzeug

sowie zahlreiche weitere InstrumentalistInnen aus der Region.

-------

Laboratorium- https://www.laboratorium-stuttgart.de/index.php?id=30

Eintr. 15,00 € / TICKET(S) kaufen - https://www.laboratorium-stuttgart.de/shop_index.php?action=add_ticket&p...

-------

Veranstalter: Forum der Kulturen