Herzlich willkommen auf den Seiten des bulgarischen Kulturforum Martenitsa e.V.!

In Stuttgart leben heisst auch interkulturell leben. Dafür sorgen nicht zuletzt die über 260 ausländischen Vereine. Besonders die Kulturvereine und ihre Veranstaltungen bieten im multikulturellen Miteinander die Möglichkeit zum Austausch zwischen den unterschiedlichsten Kulturkreisen. Trotz der Vielzahl an Kulturvereinen war der Platz für einen bulgarischen Kulturverein bis September 2003 unbesetzt. Damals entstand die Idee (nicht nur um die Lücke auf der Osteuropakarte zu schliessen) einen Verein mit kulturellen Schwerpunkt zu gründen. Das traditionelle Brauchtum der "Martenitsa" wurde Namensgeber für das Forum.

Ausschreibung

Für das bulgarische Honorarkonsulat in Stuttgart (Baden-Württemberg) sind wir auf der Suche nach einer studentischen Hilfskraft (m/w) für folgende Tätigkeiten: 
  • Erledigung allgemeiner Sekretariatsaufgaben 
  • Kompetenten und freundlichen Empfang der Bürger während der Sprechstunde sowie telefonische Beratung 
  • Erledigung des nationalen und internationalen Schriftverkehrs, Dokumentenmanagement 
  • Fließende und professionelle Kommunikation mit Behörden und Geschäftspartnern 
  • Organisation, Betreuung und Nachbereitung von Terminen und Meetings 
  • Erstellung von Statistiken, Präsentationen und Berichten im Zusammenhang mit der 
  • Tätigkeit des bulgarischen Konsulats 
  • Organisation und Mitarbeit bei der Durchführung von Wahlen (Auslandssektion) 
  • Unterstützung bei der Planung und Umsetzung von Events & Ausstellungen 
Folgende Voraussetzungen müssten Sie erfüllen: 
  • immatrikuliert an einer Universität oder Hochschule in Baden-Württemberg, vorzugsweise in Stuttgart 
  • fließend in Deutsch und Bulgarisch (mündlich und schriftlich) 

Einladung zur Qualifzierungsreihe " Bildungsarbeit für Eltern und Vereine" vom Forum der Kulturen

Liebe Vereins-Aktive von Martenitsa e. V.,

Eltern und Kinder sind bei Euch willkommen. Für viele Familien seid Ihr eine wichtige Anlaufstelle, denn Eure jahrelange Erfahrung macht Euch zu kompetenten Ansprechpartnern und wertvollen Ratgebern für viele Themen, die Mütter und Väter interessieren. Auch in Euren Veranstaltungen, wie beispielsweise in Elternseminaren, leistet Ihr wichtige Informationsarbeit. 

Die neue Qualifizierungsreihe „Bildungsarbeit für Eltern und Vereine“ vom Forum der Kulturen richtet sich speziell an Vereine wie Euch, die im engen Kontakt mit Eltern stehen und diese mit Rat und Tat auf vielfältige Weise unterstützen. Deshalb wenden wir uns mit dieser Mail direkt an Euch. 

AnhangGröße
PDF icon Quali-Eltern_2015-Ansicht.pdf3.63 MB

Open World Stage mit Theodosii Spassov

10.05.2015 (Samstag), 20:00

Der bulgarische Jazzflötist und Filmkomponist Theodosii Spassov lernte schon in frühen Jahren, die Kaval zu spielen, zunächst an der Musikschule in Kotel, danach an der Akademie für Musik und Tanz in Plovdiv, Bulgarien. Die Hirtenflöte Kaval ist eines der ältesten Instrumente Europas mit einer ungeahnt vielseitigen technischen wie musikalischen Bandbreite. Indem er Elemente der traditionellen bulgarischen Volksmusik mit Jazz, Klassik und Pop kombinierte, entwickelte Spassov über die Jahre hinweg seinen ganz eigenen Musikstil.

Kulturabende in Stuttgart

15.11.2014 (Samstag), 19:00
Russischer Liederabend im Cafe Gant, Gerokstraße 12, 70188 Stuttgart
 
Lassen Sie sich in die Welt der großartigen russischen Seele und Musik entführen und von der russischen Kultur verzaubern. Am 15. November erwartet Sie ab 19:00 Uhr ein bunter Strauß russischer Lieder: fröhliche und traurige, freche und ruhige, Volkslieder und Pop. Darsteller sind der bulgarische Konzertpianist und Sänger Blagoy Filipov aus Sofia, und die russische Musikerin Natascha Ehrhardt aus St. Petersburg.
 

36 Monkeys Sofia in Stuttgart

CINDERELLAS GmbH

Regie: Gergana Dimitrova

eine theatrale Anleitung für (enttäuschte) Prinzessinnen in 3Sprachen: Bulgarisch, Deutsch, Englisch mit Übertiteln eine Koproduktion von „36 Monkeys“ Sofia und TARTproduktion Stuttgart 

mit Nathan Cooper, Antonio Gerolamo Fancellu und Peter Meltev

Premiere STUTTGART

4. NOV. 2014 20:00

weitere Vorstellungen

5. / 6. / 7 . / 8. Nov 2014

 

OST – Freie Szene im Depot, Stuttgart

Landhausstr. 188/1 70188 Stuttgart

Karten +49 711 83 88 28 43

karten@ost-stuttgart.com

Weihnachtsspendenaktion 2013

Weihnachtsspendenaktion 2013

Die festliche Weihnachtszeit klopft schon an die Tür und zum 7. Jahr ergreift Bai Ganyo e.V die Initiative, das Leben der bulgarischen Kinder ohne Eltern mindestens eine magische Prise festlicher zu machen.

Die Nahrung und die Wärme gewährleisten unsere physische Existenz, aber nur die echten Lebenserfahrungen und die erlebten Emotionen sind wertvoll für unsere Persönlichkeitsbildung. Diese feste Überzeugung bewegt Bai Ganyo e.V. dazu, unseren kleinen Freunden aus Doganovo in Deinem Namen eine positive Emotion in der Form einer Reise wieder zu schenken. Im Mai 2013 hatten die Kinder die Möglichkeit, die schöne Stadt Vratsa zu besuchen, die märchenhaften Galerien der Ledenika Höhle kennenzulernen und ihren ersten Gipfel im Leben zu besteigen - den Okolchitsa Gipfel. Dank deiner Spende können diese Kinder noch weitere Gipfel erreichen!

BRUNCH GLOBAL - Der interkulturelle Frühstückstreff – kulinarisch, künstlerisch und kulturell

Das Forum der Kulturen Stuttgart e. V. lädt Sie ganz herzlich ein zu:

BRUNCH GLOBAL - Der interkulturelle Frühstückstreff – kulinarisch, künstlerisch und kulturell



Sonntag, 13. Oktober 2013, 11–15 Uhr

Bürgerzentrum West


Gebruncht wird unter anderem mit Spezialitäten aus Peru, Bulgarien und Polen. Zubereitet wird das Essen vom Verein Tacaynamo Peru e.V. , dem Bulgarischen Kulturforum Martenitsa e.V. Und dem Polnischen Kulturverein.
 Umrahmt werden die kulinarischen Genüsse von einem kleinen Kulturprogramm, Musik und Tänzen. In einer angenehmen Atmosphäre kann man sich austauschen, etwas über andere Länder und Kulturen erfahren und dabei das interkulturelle Programm genießen. Essen und Kulturprogramm werden von Migrantenkulturvereinen angeboten.



Stuttgart, eine Stadt mit Menschen aus 170 Nationen, braucht eine interkulturell interessierte und aktive Bürgergesellschaft, die neue Impulse für das zukünftige Zusammenleben entwickelt. Und dazu bedarf es auch interkultureller Treffpunkte, Foren des Austausches und des Miteinanders. 



Seiten

Bulgarisches Kulturforum Martenitsa e.V. RSS abonnieren